Villa Testudo / Geschlechtsentwicklung


Statistik:

Suche innerhalb
der Villa Testudo

 

Geschlechtsentwicklung eines Jungtieres

Das Erkennen des Geschlechts bei einem Jungtier ist ja bekanntlich erst nach einigen Jahren möglich. Auch wenn die Meinungen über den Zeitpunkt weit auseinandergehen, so bin ich doch der Auffassung, dass eine Festlegung erst mit einem Gewicht von 100, besser 200 Gramm, möglich ist. Wobei das Alter des Tieres dann noch eine weitere wichtige Rolle mitspielt. Auch die Art, besser Unterart, des Tieres ist dabei noch zu berücksichtigen.

 

Männlich oder Weiblich ???

Bei den linken Bildern ist der Größenunterschied beim Schwanz der Tiere zu erkennen. Bei den rechten Bildern ist der ausgestülpte Penis bzw. der Anfang der wesentlich kleineren Klitoris zu sehen.

Ich biete Ihnen hier eine Möglichkeit an, mir über die Entwicklung des Tieres zu berichten, das Sie bei mir erworben haben.

Haben Sie Probleme oder Fragen bzw. schreiben Sie mir einfach wie es den Tieren geht.

 

Auch Fragen zur Gewichtsentwicklung beantworte ich Ihnen gerne. Außerdem finden Sie ja auf meiner Seite unter "Gewichtsentwicklung" Tabellen über dieses Thema.

 

Ich helfe Ihnen gerne auch bei der Bestimmung des Geschlechts. Bilder können mir nach Voranmeldung über dieses Formular zugesandt werden.

 

Insbesondere ist für mich die Frage des Geschlechts von Bedeutung, da ich seit Jahren die Eier in verschiedenen Inkubatoren mit unterschiedlicher Temperatur bebrüte.

 

Ich danke Ihnen für jede Rückmeldung, denn ich führe eine Statistik darüber und mein Ziel ist es insbesondere die Brutmethoden weiter zu verbessern. 

Für alle älteren Tiere,

 

bis einschließlich des Schlupfjahrgangs 2010

 

kann das Feedback-Formular (links in der Menüleiste) verwendet werden.

 

Der Jahrgang 2011 ist dann nächstes Jahr - 2017 - an der Reihe ;-)

Bitte füllen Sie genau die vorgegebenen Felder aus - nur so ist eine genaue Zuordnung und Führung der Statistik möglich.

 

Die Bestandsbuch-Nr. finden Sie auf der gelben EU-Bescheinigung oder auf den Bildern. Ohne Bestands-Nr. kann ich das Tier nicht zuordnen.

Alternativ kann auch die Nummer des Rep.Präs. Tübingen (oben rechts im EU-Formular) mitgeteilt werden.

 

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe. 

Geschlechtsentwicklung von Tieren aus der Villa-Testudo

Eine sog. F2-Nachzucht einer Griechischen Landschildkröte aus der Villa-Testudo.

 

Dieses Tier schlüpfte bei einer Familie, die von mir vor einigen Jahren Nachzuchten erhielten.

So etwas erfreut mich immer wieder, da es zeigt, dass sich eine Nachzucht lohnt und sich so die Bestände innerhalb Deutschlands selbst tragen und stabil bleiben.

 

Eine Auswertung meiner erhaltenen Rückmeldungen bezüglich der Geschlechtsentwicklung von abgegebenen Nachzuchten der Jahre 2001 bis 2005 ergaben folgende Ergebnisse:

 

Testudo hermanni - 88 Tiere: 59 Weibchen - 18 Männchen = 67% : 33%

Testudo marginata - 31 Tiere: 29 Weibchen - 2 Männchen = 94% : 6%

 

Allen, die eine Rückmeldung über - diese Seite - gemacht haben, sage ich hier nochmals vielen Dank!

 

Für weitere Rückmeldungen bin ich sehr dankbar.

 

 

Wichtiger Hinweis:

 

Da die Geschlechtsfixierung während der Inkubation erfolgt und temperaturabhängig gesteuert werden kann, hat die Brutmethode des Züchters

einen sehr großen Einfluss darauf, ob mehr Männchen oder mehr Weibchen "erzeugt" werden. Nicht alle Züchter sind fair und offenbaren ihre Bruttemperatur

und das Ergebnis.

Da eine Gruppenhaltung bei den Europäischen Landschildkröten angestrebet werden sollte, ist für ein funktionierendes Gruppenleben die Geschlechterzusammensetzung sehr wichtig.

Allgemein wird gesagt, dass auf 1 Männchen 2 oder besser 3 Weibchen kommen sollten. Ich selbst plädiere dafür, in der Gruppe 2 Männchen zu haben und 5 Weibchen. So ist das Männchen nicht allein

der "Pascha", sondern muss sich immer wieder mit einem Konkurrenten messen. Auch dies "entlastet" die Weibchen und sie haben genügend Freiraum, um sich in der Sonne aufzuwärmen oder

in Ruhe zu fressen.

 

 

Hier finden Sie Auswahl unter 4 verschiedenen Arten/Unterarten

Thb
Thh
Thherci
Tm


Mein Futter-Tipp


Hier meine Frühbeet Empfehlung

16 mm UV durchlässige Alltop-Platte, sehr stabile Ausführung mit Alu-Profilen




Gutschein der Villa-Testudo

Keine lebende Tiere schenken!

 

Bei der Villa-Testudo gibt es deshalb bereits seit 1998 keine Tiere im Winter mehr zu kaufen, da sie Winterruhe halten - aber dafür natürlich Gutscheine. 

Näheres finden Sie auf der Shop-Seite


Europäische Landschildkröten Naturnahe Aufzucht

Eine kompakte Anleitung für die Unterbringung, Pflege und Ernährung von Jungtieren 

Taschenbuch von Wolfgang Wegehaupt

Besonders geeignet für Neueinsteiger!








Sie befinden sich hier: Villa Testudo / Geschlechtsentwicklung
 
villa
Bild des Monats:

März 2017


villa
interessante Seiten:
villa villa
Zubehör-Seite:

Auf dieser Seite finden Sie Nützliches für eine artgerechte Haltung unserer Landschildkröten.

 

  • Frühbeet
  • Bodensubstrat
  • Heizung / Strahler
  • Beleuchtung
  • Korkeichenrinde
  • Wasserschalen
  • Heufutter

Zur Zubehör-Seite

Pflichtlektüre für Einsteiger

Naturnahe Aufzucht Europäischer Landschildkröten

villa
Tier des Monats:

April 2017

villa
Mein Futter-Tipp:

villa
villa
Patenschaftstier

Weiteres Infos zur Schildkrötenschutzstation
in Griechenland finden Sie hier:

www.oaetos.de

villa
Unser Logo

Unser Logo!

villa
Meine weiteren Seiten

 

Diese Seite wurde am 23.03.2017 zuletzt aktualisiert

 

 
 
Impressum | Sitemap | Seite drucken