Villa Testudo / Wer ist was?  /  Breitrandschildkröte


Statistik:

Suche innerhalb
der Villa Testudo

 

Breitrandschildkröte - Testudo marginata

Sie ist eine besondere Persönlichkeit und die größte Europäische Landschildkröte. Sie kann bis zu 40cm groß werden.

Der im Volksmund bekannte Name Breitrandschildkröte stammt von dem "ausgestellten" hinteren Panzerrand.

 

Die Jungtiere sind farblich recht interessant gezeichnet.

Die adulten Tiere sind meistens einfarbig schokobraun bis dunkelgrau gefärbt.

 

Hier sehen Sie eine Gruppe von Testudo marginata.  

 

Auch die Breitrandschildkröte ist am besten in einer Gruppe zu halten.

 

Das Bild zeigt einen Teil meiner Gruppe. Die vier adulten Breitrandschildkröten sind hier im Freigehege mit einem Kalksplittbereich und Bimssand. Dieser Teil des Geheges trocknet sehr schnell ab. Er ist nach Süden ausgerichtet und wird deshalb recht schnell warm und speichert auch die Wärme für längere Zeit. Ein Männchen frisst gerade eingeweichtes AGROBS-Futter.

 

6-jähriges Jungtier

Man erkennt in diesem Alter schon gut den Ansatz der späteren Aufwölbung des hinteren Panzerrandes - deshalb heißt diese Art in deutsch auch  "Breitrandschildkröte".

Die Jungtiere haben eine sehr schöne Färbung.

 

Das Tier hat einen hoch gewölbten Panzer und ist schön glatt gewachsen und wiegt derzeit 600 Gramm.

 

Bei der Jungtieraufzucht ist ein feuchtes Klima sehr wichtig und für den Stoffwechsel ein ständiges Wasserangebot bedeutend.

So wachsen die Tiere sehr schön heran, ohne dass es die berüchtigte Höckerbildung gibt.

Dann sind die Breitrandschildkröten eine richtige Augenweide.

 

Näheres zur Jungtieraufzucht können Sie auf der speziellen Seite nachlesen.

 

Haltung der Breitrandschildkröte

Die Breitrandschildkröte kann so wie die Griechische Landschildkröte gehalten werden. Sie kommen in Griechenland auch teilweise biotopsüberschneidend zusammen vor. Deshalb gelten die grundsätzlichen Haltungsbedinungen der Europäischen Landschildkröten auch für diese Art.

 

Diese Art lebt in Griechenland mehr in bergigen Regionen und ist deshalb "Wind und Wetter" gewohnt. Die Breitrandschildkröten sind bei mir schon oft im Gehege unterwegs solange die Griechischen Landschildkröten noch "schlafen" oder beim Aufwärmen sind.

 

 

Fütterung

Bei der Fütterung besteht ebenfalls kein Unterschied. Bei den Breitrandschildkröten fällt als Besonderheit auf, dass sie im Gegensatz zu allen anderen Europäischen Landschildkröten auch mal ganz normales Gras fressen.

Auch die Breitrandschildkröten fressen sehr gerne das eingeweichte AGROBS-Futter.

Klimabedingungen

Man muss sich im klaren sein, dass Landschildkröten zu den wechselwarmen Tieren gehören, die eine Stoffwechsel-Kerntemperatur von 30 - 35 °C erreichen können müssen. Erst bei dieser Temperatur sind im Körper alle lebenswichtigen Organfunktionen ausreichend möglich. Dazu sind diese Tiere auf die Wärmezufuhr von außen angewiesen (Sonne), da sie keine eigenen inneren Mechanismen zur Erwärmung ihres Körpers haben.

Die Europäischen Landschildkröten leben in Gebieten mit ca. 2500 Sonnenstunden pro Jahr (z. B. Stuttgart nur ca. 1750 Sonnenstunden/Jahr). Für eine artgerechte Haltung ist deshalb ein Garten mit viel Sonnenlicht notwendig. Die Tiere fühlen sich dann auch bei uns wohl und bleiben gesund.

Je südlicher das Herkunftsgebiet der Europäischen Landschildkröten liegt, desto wichtiger ist ein gutes Temperaturangebot. Da hilft bei uns in den meisten Fällen nur ein Frühbeet in dem schnell die notwendigen Temperaturen erreicht werden.

Porträt einer weiblichen Breitrandschildkröte

Die Geschlechter

Bereits in der Draufsicht kann bei adulten Tieren der Unterschied zwischen Männchen und Weibchen gut erkannt werden.

Links ist das Männchen an seiner "schlanken Taille" zu sehen. Die Weibchen sind "in der Hüfte" deutlich beiter gebaut.

 

An der Schwanzlänge sind auch die Breitrandschildkröten gut zu unterscheiden.

 

Bei den hier gezeigten zwei 2-jährigen, ca. 150 Gramm schweren Tiere kann ein etwas geübtes Auge bereits das Geschlecht erkennen.

Links beim Männchen ist der Schwanz bereits deutlich länger und massiger als beim Weibchen.

 

 

Die Geschlechter

Bereits in der Draufsicht kann bei adulten Tieren der Unterschied zwischen Männchen und Weibchen gut erkannt werden.

Links ist das Männchen an seiner "schlanken Taille" zu sehen. Die Weibchen sind "in der Hüfte" deutlich beiter gebaut.

 

An der Schwanzlänge sind auch die Breitrandschildkröten gut zu unterscheiden.

Paarung

Besonderes Merkmal bei der Paarung der Breitrandschildkröten ist ein rhythmisches Hin- und Herbewegen des Kopfes beim Weibchen während der Kopulation.

Paarung der Breitrandschildkröte

Nachzucht

Das Bild zeigt ein 10-jähriges Jungtier bei seiner ersten Eiablage.

Das Ergebnissind 8 "kleine" Eier mit einem Gesamtgewicht von 98 Gramm - alle unbefruchtet !

 

Jungtiere

Dieses Bild zeigt die Farbunterschiede bei Nachzuchten von Testudo marginata. Es sind Nachzuchten aus dem Jahre 2003 von drei Weibchen. Die Farben reichen von hellem Sandbraun bis zum dunklen Schoko-Braun

Erfolgreiche Nachzucht über mehrere Jahre

7 Breitrandschildkröten von verschiedenen Jahrgängen können Sie hier "in Reih und Glied" sehen.

Das jüngeste Tier ist gerade ein paar Tage alt.

 

Die Gewichte liegen zwischen 16 Gamm und 650 Gramm.

 

In einigen Jahren sind es richtige Persönlichkeiten. Ich persönlich empfinde dies bei den Breitrandschildkröten am ausgeprägtesten im Vergleich zu allen anderen Europäischen Landschildkröten.



Topliste Schildkröten

Mein Futter-Tipp


Hier meine Frühbeet Empfehlung

16 mm UV durchlässige Alltop-Platte, sehr stabile Ausführung mit Alu-Profilen




Gutschein der Villa-Testudo

Keine lebende Tiere schenken!

 

Bei der Villa-Testudo gibt es deshalb bereits seit 1998 keine Tiere im Winter mehr zu kaufen, da sie Winterruhe halten - aber dafür natürlich Gutscheine. 

Näheres finden Sie auf der Shop-Seite


Europäische Landschildkröten Naturnahe Aufzucht

Eine kompakte Anleitung für die Unterbringung, Pflege und Ernährung von Jungtieren 

Taschenbuch von Wolfgang Wegehaupt

Besonders geeignet für Neueinsteiger!








Sie befinden sich hier: Villa Testudo / Wer ist was?  /  Breitrandschildkröte
 
villa
Bild des Monats:

September 2017


villa
interessante Seiten:
villa villa
Zubehör-Seite:

Auf dieser Seite finden Sie Nützliches für eine artgerechte Haltung unserer Landschildkröten.

 

  • Frühbeet
  • Bodensubstrat
  • Heizung / Strahler
  • Beleuchtung
  • Korkeichenrinde
  • Wasserschalen
  • Heufutter

Zur Zubehör-Seite

Pflichtlektüre für Einsteiger

Naturnahe Aufzucht Europäischer Landschildkröten

villa
Tier des Monats:

September 2017

Thh-sarda - verkauft!
villa
Mein Futter-Tipp:

villa
villa
Patenschaftstier

Weitere Infos zur Schildkrötenschutzstation
in Griechenland finden Sie hier:

www.oaetos.de

villa
Unser Logo

Unser Logo!

villa
Meine weiteren Seiten

 

Diese Seite wurde am 12.09.2017 zuletzt aktualisiert

 

 
 
Impressum | Sitemap | Seite drucken